Essbare Wildpflanzen des Spätsommers

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
08/09/2017
10:30 - 17:30

Veranstaltungsort
Veranstaltungsgarten Kuhlmühle

Kategorien Keine Kategorien


„Eure Lebensmittel sollen eure Heilmittel sein“ Hippokrates

stinging-nettle-503939_640Essbare Wildpflanzen und Heilpflanzen des Spätsommers erkennen, schmecken, riechen, sammlen und kosten

Draußen wächst nicht nur eine ganze Apotheke, sondern auch Nahrungsmittel, die uns nähren und gesund erhalten.

Es wird um das praktische Erkennen der Pflanzen gehen, um botanische Systematisierung (Welche Pflanzenfamilien sind grundsätzlich eßbar, woran erkenne ich sie? Bei welchen Pfanzenfamilien muss ich aufpassen?) als auch um praktische Anwendung (Welche Pflanze wofür? Welche Inhaltstoffe? Medizin oder Nahrungsmittel?)

Die Tagesveranstaltung wird hauptsächlich praktisch und draußen stattfinden, im Mittelpunkt steht alles, was draußen wächst. Es wird auf individuelle Interessen und Fragen eingegangen.

Willkommen sind Neulinge, Neugierige und Fortgeschrittene im Thema.

Es kann ein breites Spektrum an essbaren Wild- und Heilpflanzen erlernt werden.

Referentin: Heilpraktikerin Sonja Bagge (Phytotherapeutin, Schmerzbehandlung)

Bookings

Ticket-Typ Preis Plätze
UnterstützerInnen-Ticket 70,00€
Standard-Ticket 45,00€


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.